Die Mokume Uhr, Albesa (C)by K.Gross

Zuerst: Ich bin Uhrmacher, kein Webprogrammierer. :-)



Lang ist's her, dass der Gedanke an eine eigene Uhr aufkam.

Bei jeder Idee musste ich feststellen: Gibt's schon.

Diesmal nicht!

Die Albesa ist bisher einzigartig.

Basierend auf Junghans Werken J7525 in Verbindung mit Gehäusen, ebenfalls aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, entstand unter Verwendung von Mokume-Gane als Zifferblatt, eine einzigartige Kombination alter Techniken.




Mokume-Gane, Mokume=Holzmaserung, Gane=Metall, ist eine 400 Jahre alte, japanische Tradition.

Dabei werden im Schmiedefeuer verschiedene Materialien zusammen geschmiedet.

Im Falle des Zifferblattes für die Albesa, Silber und Kupfer.

Dieser geschmiedete Klotz wird dann ausgewalzt bis er die richtige Dicke für ein Zifferblatt hat.

Leider hat das bei Kupfer/Silber noch keinen richtig schönen Kontrast.

Eine Beiztechnik, die das Silber hell lässt und das Kupfer dunkler färbt, musste ich mir selber erarbeiten. Die japanischen Meister haben es anscheinend nirgendwo hinterlassen.

Aber zur Entspannung jetzt erstmal ein paar Fotos:



Zuerst bekam ich die Werke








Dann kamen 2 Jahre später die Gehäuse dazu.

Die Suche nach einem Design was es noch nicht gibt, dauerte auch einige Zeit.

Aber fertig wurde der Prototypder Albesa, als meine Enkelin Albesa geboren wurde, am 16.12. 11.

Die 70er Jahre Uhrwerke sind nie gelaufen, aber frisch revisioniert, d.h. komplett demontiert, gereinigt, geölt und einjustiert.

Das gewollt minimalistische Design des Zifferblattes, nicht von einem Datumsfenster unterbrochen, stellt meine Hochachtung an die Kunst des Mokume dar, die nicht durch ein Fenster geschmälert werden sollte.

Die Gehäuse sind aus 316L Edelstahl, also antiallergen.

Geliefert wird die Uhr mit einem Reptilband der Firma Rios. Absprachen bzg. Bandwunsch werden gerne berücksichtigt.

Von dieser Uhr wird es nur 10 Exemplare geben, die Bodengravur zeigt x/10.

Eine ist schon weg, aber die Nummer steht noch nicht fest.

Der Endverbraucherpreis beträgt 599€, incl. MwSt

Nähere infos:

info@uhren-fachklinik.de

oder 02843 958179

Verantwortlich für dieses Angebot: Karl-O.Gross, Winterswicker Feld 9, 47495 Rheinberg